Sie können unseren Verein Neustadt im Netz e.V.ohne (Mehr-)Kosten durch Ihre Online-Einkäufe unterstützen
Weitere Informationen



Folgen Sie uns bei
  
Facebook und Twitter

Hinweise, Bilder und Beiträge für den Gaadefelder InfoBrief oder diese Webseiten können Sie uns gerne per WhatsApp übermitteln an 015151922121

Aktuelles


Projekte mit „Preis für digitales Miteinander“ ausgezeichnet
"Neustadt im Netz" unter den Finalisten
 
Bundesweit  konnten sich Vereine zum Digitaltag 2020 am 19. Juni für diesen Preis bewerben und in dieser Woche wurden die Gewinner bekannt gegeben.
Neben der Kategorie „Digitales Engagement“ und „Digitaler Zusammenhalt in  Zeiten von Corona“ gab es noch die Kategorie „Digitale Teilhabe“, für die sich unser Verein "Neustadt im Netz e.V." beworben hatte.
In der Jury saßen unter anderem Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der  Evangelischen Kirche in Deutschland und die Bundesministerinnen  Franziska Giffey und Julia Klöckner.
 
Wir haben zwar nicht gewonnen, aber deutschlandweit zählten wir zu den drei Favoriten in dieser Kategorie. Deshalb sind die aktiven Mitglieder des Vereins, die alle hoffen, dass bald wieder PC-Sprechstunden vor Ort im caritas-zentrum Delbrêl stattfinden können, "stolz wie Bolle".
 
Sehen Sie hier die Vorstellung der drei Finalisten in dem Video:
Bitte klicken Sie hier, um den Beitrag anzuschauen.
 

Unsere Empfehlung für Vereine und Ehrenamtliche:


Mitglieder unseres Vereins haben schon vielmals die tollen Kurse in Anspruch genommen und sie sind vom Konzept des BürgerKollegs Wiesbaden und den kompetenten Referenten überzeugt.

Wenn auch Sie ehrenamtlich tätig sind, dann sollten Sie die Seiten von www.buergerkolleg.de anklicken und sich über die Angebote informieren.

 


Neues Jahr - neue Infos
Nin on Tour beim ZDF

(CS) Zahlreich waren die Senioren der Mediengewerkschaft VRFF am 21. Januar zur zweiten Veranstaltung der Seniorenbeauftragten Isa März-Toppel und Kooperationspartner Neustadt im Netz e.V. (NiN) im Multifunktionshaus des ZDF erschienen. Das nimmer müde Thema "Gesundes Essen im Alter" war Inhalt der Veranstaltung.

NiN hatte speziell hierzu Apps zur gesunden Ernährung und vertrauensvolle und hilfreiche Webseiten eruiert. Referentin Rita Rausch, Fachberaterin Lebensmittel und Ernährung bei der Verbraucherzentrale RLP, gestaltete den Nachmittag sehr informativ und konnte alle aufkommenden - auch kritische - Fragen und geäußerte Wünsche berücksichtigen. Die rege Diskussion zeigte, dass das Thema gut ankam und die Veranstaltung wieder gut gelungen war. Einige Senioren wünschten sich sogar,                                                                           (Foto: Claudia Gnoth)
dass es so ein Angebot noch öfter geben sollte. Mehr Lob kann man nicht erwarten.                                


Mainzer Neustadt-Anzeiger, Januar 2020



Gaadefelder InfoBrief vom 06.12.2019



Gaadefelder InfoBrief vom 15.11.2019


Gaadefelder InfoBrief vom 01.11.2019


Gaadefelder InfoBrief vom 16.08.2019



Artikel der Lokalen Zeitung vom 13.08.2019





Bistumszeitung „Glaube und Leben“ vom 11.07.2019



ganzen Artikel lesen


Mainzer IT-Initiativen treffen sich zum Erfahrungsaustausch

Zum ersten Mal haben sich im April ehrenamtliche Mainzer IT-Initiativen getroffen. Also all diejenigen, die vorwiegend älteren Menschen beistehen, wenn sie mit Smartphone, Tablet oder PC nicht klar kommen. Unser gemeinsames Ziel ist es, niemanden in der zunehmend digitalisierten Welt auszuschließen.


Wir von Neustadt im Netz hatten zu dem Treffen ins caritas-zentrum Delbrêl eingeladen. Wir sind überzeugt, dass wir durch eine Vernetzung voneinander profitieren können.

In lockerer Atmosphäre haben wir von unserer Arbeit berichtet, welche Themen nachgefragt werden und wie wir unsere Hilfsangebote organisieren. Von der Vielfalt und dem großen Engagement der einzelnen Aktiven zu erfahren war beeindruckend und motivierend.

Ein erstes Ergebnis ist ein gemeinsamer Flyer, in dem wir alle aufgeführt sind, sodass Hilfesuchende auf einen Blick erfahren können, wer in der Nähe ansprechbar ist.


Wer sich für unsere Arbeit interessiert und gerne mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen, mit uns in Kontakt zu treten: nin@mainz-neustadt.de
 

Text: Dorothea Rimbach / Fotos: Boujemaa Mouatassim