So können Sie
Neustadt im Netz e.V.
ohne (Mehr-)Kosten durch Ihre Online-Einkäufe unterstützen:

 
Weitere Informationen


Folgen Sie uns bei
  
Facebook und Twitter

Hinweise, Bilder und Beiträge für den Gaadefelder InfoBrief oder diese Webseiten können Sie uns gerne per WhatsApp übermitteln an
015151922121

An der Alten Allee

Lage: Zwischen Ingelheimstraße und Gaßnerallee

Erste schriftliche Erwähnung: Mainzer Adressbuch von 1938. Die Alte Allee wurde von Kurfürst Franz von Ingelheim (gestorben 1695) angelegt und führte früher zu einem Jagd- und Lustschlösschen. Zwischen 1903-1926 hieß die Straße Alleeweg.
Heute liegt sie mitten im Industriegebiet auf der Ingelheimer Aue und an Stelle des Jagd- und Lustschlösschens stehen die Kraftwerke Mainz-Wiesbaden.

Diese Seiten entstanden mit freundlicher Unterstützung von Rita Heuser (Materialsammlung zu den Namen der Stadt Mainz) und unter Verwendung des Buches "Das Mainz-Lexikon" - 3600 Stichworte zu Stadt, Geschichte, Kultur, Persönlichkeiten" von Wilhelm Huber. Mit freundlicher Genehmigung der Verlages Hermann Schmidt, Mainz. Dort ist das Buch im Jahr 2002 erschienen - ISBN 3-87439-600-2