So können Sie
Neustadt im Netz e.V.
ohne (Mehr-)Kosten durch Ihre Online-Einkäufe unterstützen:

 
Weitere Informationen


Folgen Sie uns bei
  
Facebook und Twitter

Hinweise, Bilder und Beiträge für den Gaadefelder InfoBrief oder diese Webseiten können Sie uns gerne per WhatsApp übermitteln an 015151922121

Demenz und Alzheimer
Der aktuelle Büchertisch der Öffentlichen Bücherei –Anna Seghers im September

Anlässlich des Weltalzheimertages am 21.09. stellt die Öffentliche Bücherei – Anna Seghers in den Bonifaziustürmen ihren aktuellen Büchertisch im September 2019 unter das Thema „Demenz und Alzheimer“. Die Ausstellung mir rund 150 Medien, zu der eine Literaturliste erhältlich ist, bietet die Möglichkeit, sich gründlich über den aktuellen Wissensstand zu dementiellen Syndromen, ihren Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten zu informieren. Das Themenspektrum der Sachliteratur reicht von soziologischen und ethischen Reflexionen der Krankheit und ihrer Bedeutung für unsere Gesellschaft bis zum praktischen Ratgeber für die Familien Betroffener.

Ergänzt werden die Sachbücher durch autobiographische Literatur wie Arno Geigers einfühlsames Psychogramm seines dementen Vaters „Der alte König in seinem Exil“ (2011) und Romane, die in ihrer Darstellung des Themas überzeugen (Franzen: Die Korrekturen), überraschen (Stefan Merill Block: Wie ich mich einmal in alles verliebte), aber auch unterhalten (Martin Suter: Small World).

Dass auch Kinder altersgerecht über Demenz informiert werden können, zeigt die Auswahl von Büchern aus der Kinderbücherei.

Alle Bücher können ausgeliehen werden.

Institutionen und Pflegenden, die mit einer ressourcenorientierten Arbeit oder Betreuung dementer Menschen befasst sind bietet die Bibliothek Büchertaschen mit einer Auswahl an Vorlesebüchern, deren Zusammenstellung von Texten und Liedern für die Arbeit mit Demenzkranken konzipiert ist. Die „Aktivierungstasche Demenz“ kann sowohl von Institutionen als auch von Privatpersonen ausgeliehen werden.

Neu ist das Angebot von Vorlesestunden für Demenzpatienten, die von Seniorenheimen, Seniorencafés und –treffs etc. gebucht werden können. Ansprechpartnerin ist Bibliothekarin Ursula Nawrath,
Tel. 06131 12 24 76, Email: ursula.nawrath@stadt.mainz.de.

(Demenz und Alzheimer. Büchertisch. Öffentliche Bücherei – Anna Seghers, Bonifaziustürme.
03. 09. – 28.09.2019. Öffnungszeiten: dienstags, mittwochs, freitags: 10 – 18 Uhr,
donnerstags: 10 – 19 Uhr, samstags: 10 – 13 Uhr)

www.bibliothek.mainz.de


Das Leben von allen Seiten betrachten - Lebensentwürfe
Eine Medienausstellung der Öffentlichen Bücherei – Anna Seghers

Welche Einstellung kann ich zum eigenen Leben finden? Das ist nicht nur eine Frage, die sich Heranwachsende stellen, sondern ein Problem, die an vielen Wendepunkten des Lebens immer wieder auftaucht.

Eine Fundgrube für philosophische, psychologische und religiöse Antworten ist die neue Medienausstellung der Öffentlichen Bücherei –Anna Seghers.

Die ausgestellten Bücher geben Impulse und Inspirationen, die Haltung zum eigenen Leben zu reflektieren, verschiedene Lebensentwürfe kennen zu lernen und abzuwägen.

Lebenskrisen meistern und zu Lebenschancen zu machen, und das persönliche Glück und den Sinn im Leben finden, das ist Thema der 250 Medien, die in einer bunten Mischung bekannte und unbekannte Geistesgrößen präsentieren. Der Dalai Lama und Pater Anselm Grün fehlen dabei ebenso wenig wie Richard David Precht oder Andreas Altmanns „Gebrauchsanweisung für das Leben“.

Für alle, die Anregungen zum Weiterdenken suchen, steht die Buchauswahl vom 03.09.-12.10.2019 in der Öffentlichen Bücherei – Anna Seghers bereit. Alle Medien können entliehen werden!

(„Das Leben von allen Seiten betrachten – Lebensentwürfe,“ Buchausstellung vom 03.09.-12.10.2019.
Öffentliche Bücherei –Anna Seghers, Bonifaziustürme,
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag: 10.00 bis 18.00 Uhr, Donnerstag: 10.00 bis 19.00 Uhr, Samstag: 10.00 bis 13.00 Uhr)