So können Sie
Neustadt im Netz e.V.
ohne (Mehr-)Kosten durch Ihre Online-Einkäufe unterstützen:

 
Weitere Informationen


Folgen Sie uns bei
  
Facebook und Twitter

Hinweise, Bilder und Beiträge für den Gaadefelder InfoBrief oder diese Webseiten können Sie uns gerne per WhatsApp übermitteln an
015151922121

Alles für die Fastnacht!
Mit der Öffentlichen Bücherei –Anna Seghers in die fünfte Jahreszeit

Die Fastnacht naht mit Riesenschritten. Für alle, die sich für das Mainzer Fest der Feste richtig fit machen wollen, hat die Öffentliche Bücherei –Anna Seghers in den Bonifaziustürmen ihren traditionellen „Fastnachtstisch“ mit – wie könnte es anders sein - 111 aktuellen Medien zur fünften Jahreszeit aufgebaut.

Närrinnen und Narren, die noch nach Ideen für eine originelle Party, neue Kostüme und Schminktipps (für Kinder wie für Erwachsene) oder schwungvoller Stimmungsmusik suchen, kommen ebenso auf ihre Kosten wie Fans, Verfasserinnen und Verfasser von Büttenreden und Vorträgen. Kulturgeschichtlich Interessierte finden Sachliteratur zur Geschichte der Fastnacht                     Foto: Marco Barnebeck  / pixelio.de
und zum närrischen Brauchtum in aller Welt. Für Kinder stehen
Fastnachtsbücher aus der Kinderbücherei bereit.

Thema Nummer Eins für Mainzerinnen und Mainzer: unsere „Meenzer Fassenacht“! Sie bildet einen Schwerpunkt der kleinen Ausstellung.

Alle ausgestellten Medien können sofort ausgeliehen werden. 

www.bibliothek.mainz.de                                          

(Fastnacht. Öffentliche Bücherei –Anna Seghers, Bonifaziustürme. 10. Januar bis 2. März 2019. Öffnungszeiten: dienstags, mittwochs, freitags: 10 bis 18 Uhr, donnerstags: 10 bis 19 Uhr, samstags: 10 bis 13 Uhr.) 


Foto-Ausstellung „20 Jahre Queeramnesty Deutschland“

Mit Porträts verschiedener LSBTI-Aktivist_innen aus Kamerun, Uganda, Kenia und Südafrika feiert Queeramnesty den 20-jährigen Einsatz für die Rechte queerer Menschen bei Amnesty Deutschland.
Mehr zu Queeramnesty

Ausstellung bis 03.02.2019

Bar jeder Sicht, Hintere Bleiche 29

Öffnungszeiten
Di - Do: 18:00 - 00:00 Uhr
Fr - Sa: 18:00 - 01:00 Uhr
So:       16:00 - 22:00 Uhr
Mo:       geschlossen


Winterzauber oder: Kälter aus der Tod?
Das Romanthema des Monats Januar in der Öffentlichen Bücherei – Anna Seghers

Im Kältemonat Januar stellt die Öffentliche Bücherei – Anna Seghers ihren Büchertisch mit Romanen und Erzählungen unter den Titel „Winterzauber oder: Kälter als der Tod?“

Der Schwerpunkt der Belletristik liegt auf „eiskalten“ Krimis und Thrillern vor winterlichem Hintergrund. Dazu gibt es Anthologien mit Geschichten für lange Winterabende und Heiteres wie Erich Kästners Klassiker „Drei Männer im Schnee“, aber auch Belletristik für anspruchsvolle Leserinnen und Leser wie Tolstois tragischen Roman „Auferstehung“ oder Ilija Trojanows „Eistau“ (2011) über die Folgen des Klimawandels.

Alle Bücher können ausgeliehen werden.

(„Winterzauber oder: Kälter als der Tod?“ - Büchertisch.
Öffentliche Bücherei – Anna Seghers, Bonifaziustürme.
Öffnungszeiten: dienstags, mittwochs, freitags: 10 bis 18 Uhr; donnerstags: 10 bis 19 Uhr;
samstags: 10 bis 13 Uhr)

www.bibliothek.mainz.de

 


 


Foto-Ausstellung "Ästhetik" von Thomas Zak

In dieser Ausstellung geht es um die schönen und intensiven Eindrücke, die den Künstler und sein Umfeld die letzten Jahre begleitet und vorangebracht haben. Die Ausstellung soll die Betrachter auf eine kleine Reise schicken, die zeigt, wieviel einfache Schönheit ein Bild ausdrücken kann.

Ausstellung vom 09.02.2019 bis 31.03.2019

Bar jeder Sicht, Hintere Bleiche 29

Öffnungszeiten
Di - Do: 18:00 - 00:00 Uhr
Fr - Sa: 18:00 - 01:00 Uhr
So:       16:00 - 22:00 Uhr
Mo:       geschlossen


Nicht lächeln, bitte!“
Kindheit im Portrait: Die aktuelle Foto- und Medienausstellung der Öffentlichen Bücherei – Anna Seghers

„Nicht lächeln, bitte“, ist der programmatische Titel einer Fotoserie des Arztes Reinhard Friedrich. Über ein Jahr lang fotografierte er Kinder zwischen 7 und 13 Jahren. Entstanden sind nach seiner Vorgabe beeindruckende Portraits in schwarz-weiß, die - in scharfem Gegensatz zu üblichen inszenierten Kinderbildern – die Portraitierten ohne die Maske eines „netten“ Gesichtsausdrucks zeigen und ihre Persönlichkeit unverfälschter zum Ausdruck zu bringen. Dabei fotografierte er klassisch- analog.

Zu sehen ist die Ausstellung von 8. Januar bis 23. März 2019 in der Öffentlichen Bücherei – Anna Seghers, deren Team konzeptuell die emotionale Visualisierung eines Themas mit Information und belletristischen Darstellungen verbindet.

So präsentiert die umfangreiche begleitende Medienausstellung Sachliteratur zu den Lebenswelten von Kindern in verschiedenen Ländern und Kulturen – historisch und gegenwärtig – sowie Erzählungen für Erwachsene und Kinder zur keineswegs immer unbeschwerten Kindheit.

Alle Medien können ausgeliehen werden.

(„Nicht lächeln, bitte! – Kindheit im Portrait.
8. Januar bis 23. März 2019,
Öffentliche Bücherei – Anna Seghers, Bonifaziustürme.
Öffnungszeiten: dienstags, mittwochs und freitags: 10 bis 18 Uhr; donnerstags: 10 bis 19 Uhr; samstags: 10 bis 13 Uhr)

www.bibliothek.mainz.de