So können Sie
Neustadt im Netz e.V.
ohne (Mehr-)Kosten durch Ihre Online-Einkäufe unterstützen:

 
Weitere Informationen


Folgen Sie uns bei
  
Facebook und Twitter

Hinweise, Bilder und Beiträge für den Gaadefelder InfoBrief oder diese Webseiten können Sie uns gerne per WhatsApp übermitteln an
015151922121

Hattenbergstraße

Lage: Zwischen Bismarckplatz und Zwerchallee

Die zunächst 1901 Hardenbergstraße genannte Straße wurde am 30. Okt. 1907 offiziell nach dem Hattenberg benannt. Sie ist seit 1934 bewohnt und war Standort des ehem. Schlacht- und Viehhofs.



 
 
Der Werksverkauf der Schott-Glaswerke an der Hattenbergstraße. Dieser wurde im Jahr 2009 in die Haifa-Allee nach Bretzenheim verlegt. Dafür entstand an dieser Stelle die Produktionsstätte von Schott Solar.
 
Hattenbergstraße 10 - Das Verwaltungsgebäude der Schott-Glaswerke.
Dort stand früher der Schlacht- und Viehhof.
 
 
 

 

Diese Seiten entstanden mit freundlicher Unterstützung von Rita Heuser (Materialsammlung zu den Namen der Stadt Mainz)und unter Verwendung des Buches "Das Mainz-Lexikon" - 3600 Stichworte zu Stadt, Geschichte, Kultur, Persönlichkeiten" von Wilhelm Huber. Mit freundlicher Genehmigung der Verlages Hermann Schmidt, Mainz. Dort ist das Buch im Jahr 2002 erschienen - ISBN 3-87439-600-2