28.09.-04.10.20 - Gaadefelder InfoBrief

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen > Wochenpläne
Montag 28.09.2020
16:30 - 18:00 Uhr - caritas-zentrum Delbrêl, Aspeltstraße 10
Neustadt im Netz e.V. - Treffen
Bei den regelmäßigen Treffen geht es um die Arbeit des Vereins.
Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Wir suchen Leut3, die ihr Computerwissen gerne bei unseren PC-Sprechstunden
weitergeben wollen.
Auch Leute, die aktuelle Informationsbeiträge oder Fotos zum Gaadefelder InfoBrief beisteuern können, werden gesucht.
Kommen Sie einfach vorbei oder treten Sie mit uns in Kontakt. (s. Impressum)

Selbsthilfegruppe „hochsensibel begabt“
Thema: Familie / Ablöseprozesse von HSP-Eltern
In der Gruppe für hochsensible Menschen im Mainzer Raum finden Sie Unterstützung und Kontakt zu anderen hochsensiblen Menschen.
Beachten Sie unbedingt die Corona-Auflagen mit vorheriger Anmeldung auf der Webseite beziehungswerk-mainz.de/hochsensibelbegabt

18:00 Uhr - Bar jeder Sicht, Hintere Bleiche 29
Stammtisch: J.i.M. u21 - Jung in Mainz
Du bist jung, lesbisch, schwul, bi, trans*, queer oder auf andere Weise einzigartig? Hier haben alle bis 21 Jahren Gelegenheit, sich
auszutauschen, gemeinsame Unternehmungen abzusprechen oder einfach einen schönen Abend zu haben. Wer nicht alleine
kommen möchte, kann am Mainzer Hauptbahnhof abgeholt werden. Einfach eine Mail schreiben an junginmainz@gmail.com

Dienstag 29.09.2020
Vier Saiten für St. Bonifaz
Streicher-Konzerte zugunsten der Orgel und Kirchenmusik
Felix Koch (Violoncello) und Markus Stein (Orgel) mit Werken von Bach, Mendelssohn Bartholdy, Rheinberger, Rachmaninow u.a.
Der Eintritt bei diesen Konzerten ist frei; aufgrund des guten Zweckes und des erhöhten Aufwands bittet der Orgelverein um angemessene Spenden.


Mittwoch 30.09.2020
18:00 Uhr - K-LAB, Nordhafen | Gebäude 16 | 1. OG (Klingel am Eingang), Rheinallee 88 | Ecke Obere Austraße | gegenüber Haupteingang Möbelum (Parkplatz)
Vereinstreffen der KULTURBÄCKEREI
Initiative für ein Soziokulturelles Zentrum in der Mainzer Neustadt
(Bis 19 Uhr Information für Interessierte, ab 19:00 Uhr Arbeitstreffen für Aktive)
    
Aufgrund der Coronaregelungen möchten wir Sie bitten, sich für das Infotreffen im Vorfeld anzumelden. info@kulturbaeckerei-mainz.de | 06131 8948382

19:30 Uhr - Bar jeder Sicht, Hintere Bleiche 29
Outsport: Sexuelle Vielfalt und Geschlechtsidentät
Vortrag, Gespräch und Diskussion
Sport in seinen vielen Facetten ist kein diskriminierungsfreier Raum. In einem Sportsystem, das geprägt ist von einer binären Geschlechterordnung und Geschlechterstereotypen, fühlen sich LGBTI*-Personen verunsichert und teilweise diskriminiert, sodass sie an der aktiven Teilnahme am Sport oftmals gehindert werden.
Die Gesamtergebnisse der europaweiten Studie OUTSPORT werden vorgestellt.

Referentin: Prof. Dr. Ilse Hartmann-Tews (Deutsche Sporthochschule Köln)
Teilnehmende:
Benjamin Näßler (Mr. Gay Germany 2020, Initiator der Kampagne „Doppelpass“ gegen Homophobie im Fußball
N. N. (Landessportbund Rheinland-Pfalz)
Gefördert von der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Hessen/Rheinland-Pfalz

Donnerstag 01.10.2020
19:00 Uhr - Bar jeder Sicht, Hintere Bleiche 29
Stammtisch: Rainbow Refugees Mainz
Unterstützungsgruppe für geflüchtete LSBTI
Stammtisch für Geflüchtete und Nicht-Geflüchtete
Für queere Geflüchtete setzt sich die in vielen Herkunftsländern alltägliche Homophobie und Transphobie in Deutschland meist in den Gemeinschaftsunterkünften fort. Auch im Asylantrags-Verfahren treffen sie häufig auf Unkenntnis. Rainbow Refugees Mainz ist eine Gruppe, in der sich Ehrenamtliche aus der Mainzer LSBTI-Community treffen, um Unterstützung für queere Geflüchtete zu organisieren.

19:30 Uhr - Bar jeder Sicht, Hintere Bleiche 29
Stammtisch SCHLAU Mainz
SCHLAU ist das Bildungsprojekt zur Vielfalt sexueller und geschlechtlicher Identitäten. Die ehrenamtlichen SCHLAU-Teams
besuchen Schulen und andere Bildungseinrichtungen, um in der direkten Begegnung mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
Vorurteile und Klischees abzubauen. Kontakt: mainz@schlau-rlp.de  - schlau-rlp.de  -  www.sichtbar-mainz.de

Freitag 02.10.2020
- kein Eintrag -

Samstag 03.10.2020
Weinkultur in Mainz - Von den Römern zur „Great Wine Capital“
Mainz und der Wein. Beide bilden eine feste Einheit, teilen eine lange Tradition und sind ein Stück Mainzer Lebensart. Begeben Sie sich mit uns auf die 2000jährige Weinreise durch Mainz und entdecken Sie besondere Orte und ihre Verbindung zum Wein.
Kosten: Pro Person: 10 € (inkl. 1 Glas Wein/Traubensaft)
Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung mindestens 24 Stunden vor Beginn per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist nicht barrierefrei und insofern nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

Sonntag 04.10.2020
Vom mittelalterlichen Spa zur High-Tech-Medizin
Auf einem Rundgang durch die Altstadt erleben wir die Entwicklung der medizinischen Versorgung der Mainzer Bevölkerung im Laufe der Jahrhunderte.
Kosten: 7,- € pro Teilnehmer, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei
Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung mindestens 24 Stunden vor Beginn per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü