Dezember - Gaadefelder InfoBrief

Direkt zum Seiteninhalt
Sonntag 05.12.2021
BeSinnliche Weihnachtszeit - Advent in Mainz mit allen Sinnen erleben
Was gibt es in der Vorweihnachtszeit Schöneres als den Duft von  Weihnachtsplätzchen und frischen Tannennadeln zu riechen, würzigen  Glühwein oder Lebkuchen zu schmecken und das warme Licht der Kerzen in  der Dunkelheit zu sehen? Begeben Sie sich mit uns auf einen besinnlichen  Spaziergang durch das weihnachtliche Mainz und genießen Sie all das und  noch viel mehr. Ihre gesamten Sinne werden angesprochen und Sie werden  für zwei Stunden dem stressigen Alltag entfliehen. Abgerundet wird  das weihnachtliche Erlebnis von Geschichten über besondere Bräuche und  Heilige, die typisch sind für die Mainzer Advents- und Weihnachtszeit.
Kosten: 10,- € pro Person (Für diese Führung isr leider keine Ermäßigung möglich!)
Anmeldung: Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten per E-Mail oder Telefon (06131 3925145).
Diese Führung ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

Freitag 10.12.2021
Tauschring Mainz - Monatstreffen
Die Mitglieder des Tauschrings treffen sich jeden 10. eines  Monats im ZsL in Mainz, um einen Tauschpartner zu finden. Von der  Computerhilfe bis hin zum Fensterputzen, ihr findet bestimmt den  richtigen Tauschpartner. Wie das ganze funktioniert, könnt ihr auf der Internetseite des Tauschrings nachlesen oder kommt einfach zu unserem  Treffen vorbei.

Samstag 11.12.2021
15:30 - 17:00 Uhr - Treffpunkt: Gutenberg-Denkmal gegenüber dem Staatstheater (Altstadt)
Mainz mal anders!
Die Schauspielerin Lena Tonne präsentiert die Landeshauptstadt auf  höchst unterhaltsame Weise. Sie informiert durch literarische Exkurse  und sagenhafte Sagen, stellt spielerisch mystische Mythen und  fantastische Fakten vor. Die geistreichen Genüsse werden ergänzt durch  ein heißes Getränk mit flotten Liedchen.
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei  - (zzgl. 3,- € für Glühwein)
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

Sonntag 12.12.2021
BeSinnliche Weihnachtszeit - Advent in Mainz mit allen Sinnen erleben
Was gibt es in der Vorweihnachtszeit Schöneres als den Duft von  Weihnachtsplätzchen und frischen Tannennadeln zu riechen, würzigen  Glühwein oder Lebkuchen zu schmecken und das warme Licht der Kerzen in  der Dunkelheit zu sehen? Begeben Sie sich mit uns auf einen besinnlichen  Spaziergang durch das weihnachtliche Mainz und genießen Sie all das und  noch viel mehr. Ihre gesamten Sinne werden angesprochen und Sie werden  für zwei Stunden dem stressigen Alltag entfliehen. Abgerundet wird  das weihnachtliche Erlebnis von Geschichten über besondere Bräuche und  Heilige, die typisch sind für die Mainzer Advents- und Weihnachtszeit.
Kosten: 10,- € pro Person (Für diese Führung isr leider keine Ermäßigung möglich!)
Anmeldung: Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten per E-Mail oder Telefon (06131 3925145).
Diese Führung ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

Sonntag 19.12.2021
A hymn to the mother of God (ein Lobgesang für die Gottesmutter)
Weihnachtskonzert a capella mit dem Ensemble Vocale Mainz - Leitung: Johannes Herres



Benannt ist das Konzert nach dem gleichnamigen Werk des englischen Komponisten John Tavener (1944–2013).

Im Blickfeld der Darbietungen stehen Vertonungen marianischer Gesänge.  Die Marien-Verehrung hat in der römisch-katholischen Kirche eine lange Tradition. So reichen die Wurzeln von Marienliedern wie „Alma redemptoris mater“ und „Ave maris stella“ bis ins 8./9. Jahrhundert zurück. Seitdem sind sie fest in der Liturgie verankert. Der Gottesmutter Maria sind viele Hymnen gewidmet, die von zahlreichen Komponisten aller Epochen musikalisch umgesetzt wurden. Auch andere Kirchen wie z.B. die russisch-orthodoxe verehren Maria.

Der Brite John Tavener, der 1977 zum russisch-orthodoxen Glauben konvertierte, widmet ihr zwei Werke mit dem Titel „A Hymn to the Mother of God“. In der russisch-orthodoxen Kirche wird der Gottesmutter eine mystische Kraft zugesprochen. Sowohl in der Musik von John Tavener als auch in den Werken „Ave Generosa“ und „Second Eve“ des norwegischen Komponisten Ola Gjeilo (*1978) sind diese sphärischen Klänge zu hören.

Auf dem a cappella-Programm des Kammerchores stehen u.a. gregorianische Gesänge sowie Werke von Giovanni Pierluigi di Palestrina, Tomás Luis de Victoria, Sergei Rachmaninow, John Tavener, Trond Kverno und Ola Gjeilo.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten!

BeSinnliche Weihnachtszeit - Advent in Mainz mit allen Sinnen erleben
Was gibt es in der Vorweihnachtszeit Schöneres als den Duft von  Weihnachtsplätzchen und frischen Tannennadeln zu riechen, würzigen  Glühwein oder Lebkuchen zu schmecken und das warme Licht der Kerzen in  der Dunkelheit zu sehen? Begeben Sie sich mit uns auf einen besinnlichen  Spaziergang durch das weihnachtliche Mainz und genießen Sie all das und  noch viel mehr. Ihre gesamten Sinne werden angesprochen und Sie werden  für zwei Stunden dem stressigen Alltag entfliehen. Abgerundet wird  das weihnachtliche Erlebnis von Geschichten über besondere Bräuche und  Heilige, die typisch sind für die Mainzer Advents- und Weihnachtszeit.
Kosten: 10,- € pro Person (Für diese Führung isr leider keine Ermäßigung möglich!)
Anmeldung: Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten per E-Mail oder Telefon (06131 3925145).
Diese Führung ist für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle













Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt