Oktober - Gaadefelder InfoBrief

Direkt zum Seiteninhalt
Freitag 01.10.2021
Die dunklen Seiten von Mainz - Worüber man in Mainz nur selten spricht
Neben viel Glanz weist die Mainzer Geschichte auch dunkle Seiten auf. Berichtet wird, wie Kriege, Krankheiten und Katastrophen die Bevölkerung plagten und das Stadtbild veränderten. Die Schicksale von verfolgten MainzerInnen kommen ebenso zur Sprache wie Missetaten, drakonische  Strafmaßnahmen und vieles mehr.
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer  von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

Sonntag 03.10.2021













15:30 - 17:00 Uhr - Treffpunkt Innenhof Kurfürstliches Schloss, Große Bleiche
Die Mainzer Republik - Revolutionsexport und Demokratieversuch
Die Mainzer Republik von 1792/93 zählt zu den am besten erforschten, gleichzeitig kontrovers diskutierten und dennoch wenig bekannten Abschnitten der Stadtgeschichte. An den historischen Schauplätzen lässt der Rundgang die "erste Republik auf deutschem Boden" wiederauferstehen.
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer  von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch  eine Gesichtsmaske mit.
Veranstalter: Geographie für Alle

40. Kalenderwoche   zurück
Samstag 09.10.2021
14:30 - 16:30 Uhr - Treffpunkt Kupferbergterrasse 17
Die "Wacht am Rhein" - Die Festungsstadt von der Ankunft der Römer bis zum Abzug der Amerikaner
2000 Jahre lang wurde Mainz immer wieder von Militärs unterschiedlicher  Mächte beherrscht. Nicht nur Römer, Franzosen und Amerikaner, sondern  auch Österreicher und Preußen haben Spuren hinterlassen. Zwischen  Kästrich und Zitadelle finden wir zahlreiche Hinweise auf die  spannungsreiche Vergangenheit der „Wacht am Rhein“. Bitte Taschenlampe  mitbringen!
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Diese Führung ist nicht barrierefrei und insofern nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer  von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch  eine Gesichtsmaske mit.
Veranstalter: Geographie für Alle

15:30 - 17:00 Uhr - Treffpunkt Neue Universitätsstraße 5 (Professorenhäuser neben Proviantmagazin)
Georg Forster - Weltreisender, Universitätsbibliothekar und Revolutionär
Der berühmte Weltreisende, Naturforscher, Schriftsteller und renommierte  Bibliothekar der hiesigen Universität wird 1792 zu einem tatkräftigen  Unterstützer der Mainzer Republik. Begleiten Sie uns zu seinen  Wirkungsstätten in Mainz!
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer  von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch  eine Gesichtsmaske mit.
Veranstalter: Geographie für Alle

Sonntag 10.10.2021
Magenza - das jüdische Mainz
Magenza war einst der Inbegriff jüdischer Gelehrsamkeit und Kultur in Europa. Relikte des barocken jüdischen Ghettos, Denkmäler und Fragmente der zerstörten Hauptsynagoge erinnern an Glanz und Elend von 1000 Jahren jüdischen Lebens in Mainz.
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

Vom mittelalterlichen Spa zur High-Tech-Medizin
Auf einem Rundgang durch die Altstadt erleben wir die Entwicklung der medizinischen Versorgung der Mainzer Bevölkerung im Laufe der Jahrhunderte.
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

41. Kalenderwoche   zurück
Dienstag 12.10.2021
Mittwoch 13.10.2021
Gemeinsam mit Senior:innen, Aktiven aus der Seniorenarbeit, der Landeszentrale für Gesundheitsförderung und der Mainzer Stadtverwaltung sollen bei diesem Bürgerworkshop Ihre Ideen und Bedarfe rund um das Thema Gesundheit gesammelt werden.
Für Ihr leibliches Wohl ist mit leckerem Kaffee und Kuchen gesorgt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bei der Veranstaltung gelten die aktuellen Corona-Schutzregeln. Diese machen eine vorherige Anmeldung und die Erfassung Ihrer persönlichen Kontaktdaten notwendig.
Bitte melden Sie sich deshalb bis Freitag, 08. Oktober 2021 an und teilen uns folgende Angaben mit:
Vorname, Name, Straße + Hausnummer, PLZ + Ort, Mailadresse, Telefonnummer.
Freitag 15.10.2021
18:00 - 19:30 Uhr - Treffpunkt Schillerplatz, Fastnachtsbrunnen
Auf Nachtwache in Mainz - Unterwegs mit dem Gewaltboten
In der Churfürstenzeit war der Gewaltbote (Gewalt steht für Verwaltung)  für die Sicherheit der Stadt verantwortlich. Zu seinen Aufgaben zählten  u.a. Feuerschutz, Überwachung des Bettelwesens und Aufsicht der  Bürgermiliz. Der Gewaltbote ist von Adel und nicht mit Nachtwächtern zu  vergleichen. Wie die nächtliche Ordnung gewährleistet wurde, erfahren  Sie vom Gewaltboten auf seinem abendlichen Kontrollgang durch die  Churfürstliche Residenzstadt Meyntz.
Kosten: 10 € pro Person, Mitglieder kostenlos
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer  von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch  eine Gesichtsmaske mit.
Veranstalter: Geographie für Alle

Samstag 16.10.2021
15:00 - 17:00 Uhr - Treffpunkt Holzstraße, Ecke Rheinstraße, Holzturm
Hinter Schloss und Riegel - Gefängnisse in Mainz
Ehemalige Zuchthäuser und Gefängnisse in der Altstadt zeigen, wie sich die Haftbedingungen seit römischer Zeit gewandelt haben: Körperstrafen und Meutereien werden ebenso vorgestellt wie das sprichwörtliche „fidele Gefängnis“. Spannende Einblicke in die Geschichte sind garantiert!
Sprachen für Gruppen: Englisch
Kosten: Pro Person: 7 €, Ermäßigt: 5 €, Kinder bis 14 Jahre: kostenfrei
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer  von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch  eine Gesichtsmaske mit.
Veranstalter: Geographie für Alle

15:00 - 17:00 Uhr - Treffpunkt Innenhof Kurfürstliches Schloss, Große Bleiche
Die Römer in Mainz - Eindrucksvolle Zeugnisse römischer Kultur
Dativius-Victor-Bogen, der Tempel der Isis und Mater Magna sowie andere  Relikte vermitteln einen Einblick in die römische Gesellschaft mit ihrer  kulturellen Vielfalt.
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer  von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch  eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung nicht barrierefrei und insofern nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle


Sonntag 17.10.2021
Literarisches Mainz
Auf dem Weg durch die Stadt treffen wir Frauenlob, erfahren, wo der  junge Goethe Schlittschuh lief, welche bemerkenswerte Dame in der  Augustinergasse lustwandelte und vieles mehr. Begleiten Sie uns auf den  Spuren großer Literaten vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Für alle  LiteraturfreundInnen und solche, die es werden wollen! (In  Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut, Universität Mainz)  
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

Aurea Moguntia - Mainz im Mittelalter
Die TeilnehmerInnen erforschen die goldene Metropole während des  Mittelalters – vom Dombau und dem Aufstieg der Stadt, über die Bedeutung  der Mainzer Erzbischöfe bis hin zu Gutenberg. Auch buchbar als  Entdeckungstour für Gruppen.
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

42. Kalenderwoche   zurück
Samstag 23.10.2021
Mainzer Frauen – Frauen in Mainz
Erleben Sie Mainz von seiner weiblichen Seite! Nicht nur berühmte Schriftstellerinnen, Politikerinnen und frühe Frauenrechtlerinnen werden vorgestellt. Gewürdigt werden auch weniger bekannte Persönlichkeiten wie z.B. die erste deutsche Polizistin und Streetworkerin. Handfeste Skandalgeschichten ergänzen den Blick auf das Frauenbild und das alltägliche Leben der Mainzerinnen. Ein unterhaltsamer Rundgang mit Überraschungen für alle Geschlechter!
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist nicht barrierefrei und insofern nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

15:30 - 17:00 Uhr - Treffpunkt: Gutenberg-Denkmal gegenüber dem Staatstheater (Altstadt)
Mainz mal anders!
Die Schauspielerin Lena Tonne präsentiert die Landeshauptstadt auf  höchst unterhaltsame Weise. Sie informiert durch literarische Exkurse  und sagenhafte Sagen, stellt spielerisch mystische Mythen und  fantastische Fakten vor. Die geistreichen Genüsse werden ergänzt durch  ein heißes Getränk mit flotten Liedchen.
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei  - (zzgl. 3,- € für Glühwein)
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

Sonntag 24.10.2021
Alter jüdischer Friedhof - BEIT CHAIM – Haus des Lebens
Dieser Friedhof spiegelt die lange und wechselvolle Geschichte der  jüdischen Bevölkerung in Mainz wider. Wir stellen Ihnen unterschiedliche  Grabsteinsymboliken und -formen vor, erzählen von Begräbnis- und  Trauerritualen sowie von Persönlichkeiten, die hier bestattet wurden.
Herren bringen bitte eine Kopfbedeckung mit! Kein Zutritt für Hunde!
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist nicht barrierefrei und insofern nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

43. Kalenderwoche   zurück
Mittwoch 27.10.2021
Überflutungsschutz - Bürgerberatung vor Ort
Wasser im Keller? Das muss nicht sein! Der Wirtschaftsbetrieb Mainz berät Bürgerinnen und Bürger individuell und kostenlos zum Thema Überflutungsschutz.
Damit die Beratung persönlich auf Ihre Fragen abgestimmt werden kann, wird um Anmeldung unter Tel. 06131 97150 oder per Email an wirtschaftsbetrieb.mainz@stadt.mainz.de gebeten.

Freitag 29.10.2021
Legende und Wahrheit - Irrtümer und Schummeleien zur Mainzer Geschichte
In Mainz wird geschummelt und geschwindelt, dass sich die Balken biegen – und das seit Generationen. Die MainzerInnen nehmen dabei weder Rücksicht auf ihren Gutenberg noch St. Martin oder gar die Mainzer Fastnacht. Lernen Sie die „wahren“ Feinheiten der Mainzer Geschichte kennen.
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

Samstag 30.10.2021
Mainzer Highlights - Spannendes für EinsteigerInnen
Dom, Gutenberg, die Fastnacht – dafür ist Mainz weltberühmt. Die Stadt  bietet aber noch viel mehr! Entdecken Sie bekannte und weniger bekannte  Highlights in Stadtbild und in der Stadtgeschichte, die das Leben der  MainzerInnen bis heute prägen.
Sprachen für Gruppen: Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Russisch
Die Teilnahme ist kostenlos
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

Sonntag 31.10.2021
Das Zollhafen-Projekt – Vom römischen Handelshafen zum Stadtquartier der Zukunft
Kein  anderes Entwicklungsvorhaben hat das Gesicht der Stadt Mainz in den letzten Jahren so verändern, wie das Zollhafen-Projekt. Neben einem historischen Rückblick auf den gründerzeitlichen Bau des Zollhafens, steht besonders die aktuelle Neubebauung und Entwicklung des Geländes im Mittelpunkt der Führung.
Die Führung beinhaltet einen Blick in die Zukunft und schaut auch zurück auf die zweitausendjährige Vergangenheit dieses Standortes. Vom römischen Handelshafen über die Rolle von Mainz als mittelalterliches Handelszentrum am Rhein bis zum gründerzeitlichen Bau des Zollhafens nach den Plänen des Stadtbaumeisters Eduard Kreyßig spannt der Rundgang einen weiten historischen Bogen.
Anhand von alten Fotos werden nicht nur die Zerstörung während des Zweiten Weltkriegs und der anschließende  Wiederaufbau dokumentiert. Es wird auch gezeigt, wie  rasant sich innerhalb des Hafens ein grundlegender Strukturwandel vollzog. Dabei hat der unaufhaltsame Siegeszug der Containerschifffahrt im Zeitalter der Globalisierung die Entwicklung des Zollhafens maßgeblich geprägt. Dieser Wandel wird im Rahmen der Führung durch zahlreiche Beispiele und spannende Geschichten illustriert.
Die öffentlichen Führungen basieren auf der Kooperation zwischen den Entwicklern des neuen Zollhafenquartiers, der Zollhafen Mainz GmbH & Co. KG, und Geographie für Alle. Weitere Buchungen von privaten Rundgängen für interessierte Gruppen und Schulklassen sind bei Geographie für Alle möglich.
Die Teilnahme ist kostenlos
Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist nicht barrierefrei und insofern nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle


Denkmäler in Mainz
Denkmäler sind mehr als nur Dekoration: Sie ehren Persönlichkeiten oder auch Ideen, halten das Gedenken an Ereignisse wach und können sogar politische Botschaften transportieren. So spiegeln sie die Mainzer Geschichte der letzten zwei Jahrhunderte. Diese Führung begibt sich auf ihre Spuren - von alten Bekannten wie Gutenberg oder Heunensäule bis zu ganz unscheinbaren und verschwundenen Mainzer Denkmälern.
Kosten: 7,- € pro Person, ermäßigt 5,- €, Kinder bis 14 Jahre kostenfrei
Anmeldung: Aufgrund der Corona-Maßnahmen bitten wir möglichst um eine Anmeldung per E-Mail.
Geben Sie dabei bitte die postalische Adresse und die Telefonnummer von Ihnen und ggf. weiteren Begleitpersonen an. Bringen Sie bitte auch eine Gesichtsmaske mit.
Diese Führung ist barrierefrei und insofern auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
Veranstalter: Geographie für Alle

Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt