MAHL-ZEIT-Logo von Manfred Bartl; die Uhr mit Löffel und Gabel als Zeigern zeigt kurz nach ein Uhr, Mittagszeit! Gewürzstreuer als Imagemap-Navigationsmenü der MAHL-ZEIT-Homepage Was gibt es zu essen? Was steht und stand auf dem Speiseplan? Wann gibt es wieder einen Mittagstisch im Neustadttreff? Wo findet man den Mittagstisch im Neustadttreff? Warum diese Initiative? Warum dieses ehrenamtliche Engagement? Was kann man sonst noch zu MAHL-ZEIT erfahren? Wer macht das alles? Wer ist dafür verantwortlich?

MAHL-ZEIT - der Mittagstisch im Neustadttreff

Aktuelles

  • Initiative MAHL-ZEIT im caritas-zentrum Delbrêl

    Anlässlich des 25-jährigen Neustadttreff-Jubiläums in der Feldbergstraße im Jahr 2004 realisierten aktive ehrenamtlich Engagierte ihre Idee eines gesunden Mittagessens in geselliger Runde zu günstigem Preis.

    Hieraus entwickelte sich die Initiative MAHL-ZEIT, die regelmäßig einmal monatlich ein warmes und frisch zubereitetes Essen anbietet, das zunehmend mehr Gäste anzieht. Der Neustadttreff zog um in das caritas-zentrum Delbrêl in die Aspeltstraße (Wegbeschreibung).
    Hier kann die Initiative MAHL-ZEIT wegen der größeren Räumlichkeiten pro Mittagessen nun 50 - 60 Personen bewirten.

    In den ersten 5 Jahren wurden in 3.800 Stunden ehrenamtlicher Arbeitszeit 3.300 Portionen zubereitet. Zum Beispiel wurden ca. 615 kg Kartoffeln geschält und beim Einzelhandel in der Neustadt Waren im Wert von 7.200 € gekauft.

    Der große Erfolg der Initiative MAHL-ZEIT beruht nicht ausschließlich auf dem guten Essen, das von den Gästen sehr gelobt wird. Mindestens genauso wichtig ist das gemeinsame Essen in geselliger Runde. Hier trifft man sich, hier entstehen Kontakte, hier gibt es Gespräche. Man is(s)t nicht allein.

    Wir freuen uns, wenn Sie Zeit haben und kommen können.